Zum Inhalt springen

Joel Kalberer

Image

In Haldenstein entsteht eine Gewerbehalle für ein Unternehmen, welches sich auf die Entwicklung und den Bau von Verpackungsmaschinen für Tuben, Dosen und Kartuschen spezialisiert hat.
Diese Gewerbehalle wird bis im Sommer 2017 stehen.


Auch Maurerlehrling Joel Kalberer arbeitet zurzeit hier. Seine aktuelle Arbeit ist u.a. das Erstellen der Fundamentkörbe.

x
x
Image

 


Joel Kalberer mit Polier Marco Artho auf unserer Baustelle in Haldenstein.

x
x

César Da Silva Marques

Image

Die Bündner Lehrlinge lernen und vertiefen ihr Wissen in den Maurerlehrhallen im luzernischen Sursee. Schon in den 30er Jahren gab es hier die ersten Kurse für die Maurer.


Insgesamt sind es 5 überbetriebliche Kurse à 3 Wochen, welche unsere Maurerlehrlinge EFZ absolvieren. Dazu gehören u.a. die Ausführungsgrundlagen, die Vorphase der Ausführung, die Bauausführung, sowie die Auftragsüberwachung.


 

x
x
Image

Wichtig ist natürlich auch das Freizeitangebot in Sursee. César Da Silva Marques ist im 3. Lehrjahr und kennt auch dieses bestens:

x
x

Laurin Bott

Image

Die Baustelle des Calandaparks zwischen Zizers und Landquart ist Laurin Bott in bester Erinnerung, war es doch das erste Mal, dass Laurin ein bleibendes Werk mauern durfte:

x
x
Image

Manchmal ist es im Leben wie im «Leiterli-Spiel» und es heisst «zurück auf Feld 1».
Weshalb und warum Laurin dies durchaus als positive Erfahrung sieht, erzählt er uns hier:

x
x
Image

Auf dieser Baustelle gab es auch Besuch von verschiedenen Abschlussklassen. Die Schüler hatten die Möglichkeit, verschiedene Berufe kennenzulernen und gleich selber Hand anzulegen:

x
x

Gian-Luca Lendl

Image


 «Töffli-Buaba» im Rennmodus. Die Leidenschaft von unserem Maurerlehrling Gian-Luca Lendl gehört dem Rennsport. Er fährt im Schweizer Mofa-Cup mit, die Rennserie der bis zu 100 Stundenkilometer schnellen «Töfflis». Gian-Luca zu seinem Hobby:

x
x
Image


Aktuell ist der 18jährige Gian-Luca aus Schiers auf dem 5. Zwischenrang in seiner Kategorie «Superstock 70». In sein Hobby investiert er viel Herzblut, dafür nimmt er auch lange Anfahrtszeiten in Kauf:

x
x
Image


«Schneller und grösser» ist eine Option, aber so ganz ohne Töffli geht es wohl nicht:

x
x

Ramon Jordi

Image

Ramon Jordi aus Untervaz ist Maurerlehrling im 2. Lehrjahr. Fischen ist sein grösstes Hobby. In den Gewässern des Kantons Graubünden sind 34 Fisch- und 2 Krebsarten nachgewiesen. Die häufigste und am weitesten verbreitete Fischart ist die Bachforelle.


Mit dem Fischen hat Ramon aber ausserhalb der Heimat angefangen:

x
x
Image

 

Erfolgreich durch stetes Lernen und Dranbleiben – dies gilt für die Ausbildung zum Maurer genauso wie für das Fischen:

x
x
Image



Bescheidenheit ist eine Tugend, aber wer will schon kleine Fische?!


Petri Heil, Ramon!

x
x